Betrunkener verursacht Unfall

Am Samstag, 15. November, gegen 2.20 Uhr ,versuchte ein 21-jähriger Mönchengladbacher Fahrzeugführer trotz augenscheinlich erheblichem Alkoholkonsum, noch mit seinem Fahrzeug nach Hause zu gelangen. Dieser Versuch endete jedoch im Bereich der Gladbacher Straße kurz hinter der Einmündung Bebericher Straße. Dort touchierte er drei ordnungsgemäß geparkte Fahrzeuge, ehe er an einem vierten Fahrzeug, welches er noch einige Meter nach vorne schob, endgültig mit dem Weiterfahren scheiterte. Von der Redaktionmehr

Närrischer Frühschoppen

„Wörr Blaue trekke ü-everall“ lautet das Motto des neunten närrischen Frühschoppen der Großen Viersener Karnevalsgesellschaft am Sonntag, 25. Januar, in der Viersener Festhalle. Die GVK hat sich ein echt jeckes Programm einfallen lassen, das sich wahrlich sehen lassen kann. So kommt das Reiter-Korps „Jan von Werth“ aus Köln, Uwe Engel gastiert mit seiner „DJ Ötzi-Show“, und ebenso mit dabei sind „Big Maggas“, die „Dröpkes“ sowie die „Gulaschkapell“. Von der Redaktionmehr

Billard-WM: Der Termin steht

Die Stadt Viersen hat den Termin für die Austragung der Billard-WM bekannt gegeben. Der Auftakt findet am 26. Februar 2015 in der Festhalle statt. Die Billard-Weltmeisterschaft im Dreiband für Nationalmannschaften dauert dann bis Sonntag, 1. März 2015. Der Spielbetrieb am Hermann-Hülser-Platz beginnt an allen Tagen um 11 Uhr. Zur Eröffnung am 26. Februar um 11 Uhr wird das Sinfonie-Orchester des Clara-Schumann-Gymnasiums Dülken unter der Leitung von Pierre Leibfried spielen. Von der Redaktionmehr

Viersen

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Viersen. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Remigiusstraße zogen sich beide Insassen eines Pkw schwere Verletzungen zu. Um 22.05 Uhr setzte ein 81-jähriger Viersener mit seinem Ford aus einer Parklücke vor der Volksbank zurück auf die Fahrbahn der Remigiusstraße. Anschließend wollte er aus Richtung Löhcenter in Richtung Süchtelner Straße fahren. Bereits im Kreuzungsbereich Remigiusstraße/Dülkener Straße/Schultheißenhof kollidierte er mit der Mittelinsel, beschädigte ein Verkehrszeichen, fuhr anschließend wieder auf die Fahrbahn zurück und stieß ungebremst gegen einen Ampelmast an der Ecke Schultheißenhof/Dülkener Straße. Bei dem Unfall verletzten sich der 81-Jährige und seine 78-jährige Ehefrau, die neben ihm im Auto saß, schwer. Möglicherweise führte eine innere krankhafte Ursache des Vierseners zu dem Verkehrsunfall. Sowohl der 81-Jährige, als auch seine Ehefrau wurden mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Von der Redaktionmehr