Falscher Wasserwerker erbeutet Bargeld

91-jährige Seniorin um einen Teil ihrer Rente gebracht

Am Montag, 6. Juli, verschaffte sich gegen 11 Uhr ein falscher Wasserwerker, unter dem Vorwand die Wasserleitungen und Heizungen im Auftrag der Gemeinde prüfen zu müssen, Zugang zu einem Haus an der Hochstraße. Hierbei forderte er die 91-jährige Bewohnerin auf, einen Wasservorrat in einem Eimer zu schaffen, weil er das Wasser abstellen müsse. Als die Frau in der Küche Wasser in einen Eimer einlaufen lies, nutzte der Trickdieb die Zeit, um sich einen geringen dreistelligen Eurobetrag anzueignen und die Wohnung zu verlassen. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 40 Jahre alt, schlanke Statur, 184 cm groß, mittellange blonde Haare, sportliche beige Kleidung, sehr sicheres Auftreten, führte eine Mappe bzw.Tasche mit Unterlagen mit. Von der Redaktionmehr

Das nachhaltige Bild einer Stadt

Nachhaltig handeln heißt, nicht nur an morgen, sondern vor allem an übermorgen zu denken. Auch in den Städten und Gemeinden in unserem Kreisgebiet ist Nachhaltigkeit ein Querschnittsthema: Es kreuzt alle Lebensbereiche und sollte deshalb in jeder Stadt- und Gemeindeverwaltung kontinuierlich diskutiert werden. Wir legen noch eine Schippe darauf: Nachhaltigkeit ist längst nicht mehr ein eng gefasst Thema des Umwelt- und Klimaschutzes, sondern befasst sich auch mit sozialem Handeln, Bildung, Kultur und dem generationengerechten Umgang mit öffentlichen Finanzen. Von Ulrich Rentzschmehr

Einbrüche im Christenfeld

Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Sonntag, 5. Juli, 1 bis 14 Uhr, zunächst Zugang auf das Firmengelände eines Reifenhandels auf dem Christenfeld im Gewerbegebiet Bracht. Hierbei wurde mit Gewalt das firmeneigene Tor aufgedrückt und im Anschluss eine Fensterscheibe des Hauptgebäudes eingeschlagen. Die Täter erbeuteten neben Wertgegenständen aus den Büros auch die Autoschlüssel zu einem weißen Renault Master Kastenwagen, der abgemeldet auf dem Firmengelände stand, mit roten Überführungskennzeichen VIE-06323. Von Claudia Ohmermehr