Lesung mit Bestsellerautorin Dora Heldt

Die Bestsellerautorin Dora Heldt ist am Dienstag, 26. Februar, zu Gast in der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek am Rathausmarkt. Sie liest aus ihrem Buch "Drei Frauen am See". Der berührende Roman erzählt die Geschichte von vier engen Freundinnen und greift die großen Lebensthemen auf. Unterhaltsam und nachdenklich beschreibt er den Wert von Freundschaft und das Glück der Erinnerung. Die Autorin wurde 1961 auf Sylt geboren. Sie veröffentlicht ihre Bücher unter dem Künstlernamen Dora Heldt, der zugleich der Name ihrer Großmutter war. Dora Heldt alias Bärbel Schmidt ist gelernte Buchhändlerin und lebt heute in Hamburg. Mit ihren Büchern führt sie seit Jahren die Bestsellerlisten an. Von der Redaktionmehr

Wie war das Weihnachtsfest 2018- ein kleines Resümee

Weihnachten 2018 ist vorbei. Für viele Unternehmer ist es an der Zeit, sich an den Kassensturz zu machen. Und in einigen Haushalten geht der bange Blick aufs Konto – ob es nicht doch zu teure Geschenke für den Gabentisch waren. Der Handel hat mit mehr als 100 Milliarden Umsatz einen neuen Spitzenwert angepeilt. Abseits der Geschenke und des Stresses der Vorbereitungen geht der Blick auch auf die schönen Seiten – wie die gemeinsame Zeit, Weihnachtsbräuche wie das Pyramide anschieben und ein paar besinnliche Tage. mehr

Geld und Autos gestohlen

Einige hundert Euro Bargeld, Papiere sowie vier zugelassene Fahrzeuge erbeuteten Einbrecher am Standort des Arbeiter Samariter Bunds auf der Borner Straße. Die Diebe brachen zwischen Neujahr 21.45 Uhr und Mittwoch 5.55 Uhr eine im Souterrain gelegene Zugangstür zu dem ambulanten Pflegedienst auf. Diese Tür liegt an der Vorderfront des Mehrfamilienhauses und weist zum Parkplatz. Da beim Aufbrechen eine Scheibe zu Bruch ging, mag es „Knallzeugen“ geben, die sich bitte – wie auch andere Hinweisgeber – bei der Polizei unter 02162/377–0 melden mögen. Von der Redaktionmehr