| 12.21 Uhr

Experten-Tipp: „Sturzgefahr“ Im Alter: Vorsicht vor Stürzen

Süchteln. Bei kleinen Kindern passiert es ständig und bleibt meist ohne Folgen – im Alter ändert sich das gewaltig: Stürze können schwere Auswirkungen haben. Da die Knochen mit zunehmendem Alter an Stabilität verlieren, ist das Risiko für Knochenbrüche bei älteren Menschen deutlich höher. Außerdem entkalken die Knochen durch den veränderten Hormonhaushalt zunehmend, was sie spröde und brüchig macht. Von Sandra Geller

Hinzu kommt, dass sich die Beweglichkeit vermindert und so das Sturzverhalten anders ist. Während Kinder durch schnelle Reflexe „weich“ fallen, prallen Ältere oft einfach stumpf ab. In jungen Jahren fällt es auch einfach leichter, den Sturz durch flinke Gewichtsverlagerungen oder Haltungskorrekturen geschickt zu verhindern.

Das Schwierige bei Stürzen im Alter ist: Wenn etwas bricht, kommen gleich mehrere Punkte zusammen. Eine Operation kann notwendig werden. Mit dem Bruch geht (zumindest zeitweise) ein Stück Mobilität verloren. Ohne Mobilität verliert der Mensch Selbstständigkeit – aber auch Selbstvertrauen. Das steigert die Angst und die Befürchtung, vielleicht nicht mehr in den gewohnten Alltag – und die eigenen vier Wände – zurückkehren zu können.

Darum ist es wichtig, am besten gar nicht erst zu fallen. Leichter gesagt, als getan? Das stimmt vielleicht, aber trotzdem kann man viel tun, um Stürze zu verhindern. Oft sind es nur Kleinigkeiten, auf die man achten sollte. Kleine Dinge, die man eigentlich einfach ändern kann – und die doch eine große Präventions-Wirkung haben.

Sinnvoll ist, das Lebensumfeld einmal kritisch zu betrachten. Gibt es vielleicht Stolperfallen? Vor allem aber sind Übungen wichtig, die sowohl das Gleichgewicht verbessern als auch die Muskulatur stärken. So werden von den Krankenkassen Kurse zur Förderung des Gleichgewichtes und der Muskulatur unterstützt. Sie stellen ein regelmäßiges Training älterer Menschen in den Vordergrund. Das Angebot ist da – man muss es also nur wahrnehmen.

Hanns-Peter Klasen

Chefarzt der Klinik für Geriatrie

St. Irmgardis-Krankenhaus Süchteln

(Report Anzeigenblatt)