| 16.33 Uhr

Hightech-SUV sicherer als je zu vor

Hightech-SUV sicherer als je zu vor
Der neue Frontstoßfänger lässt den Touareg deutlich breiter und damit kraftvoller wirken.Foto.VW
VW-Touareg: Design und neue Technologien prägen die aktuelle Generation des Oberklasse-SUV. Von der Agentur

Äußerlich ist der Touareg an der neu designten Frontpartie mit serienmäßigen Bi-Xenon-Scheinwerfern (für V8 TDI¹ und Hybrid² serienmäßig mit Kurvenfahrlicht und LED-Tagfahrlicht) und der im Detail verfeinerten und geschärften Heckpartie zu erkennen. Zusätzlich sind neue Lackierungen, Felgen, Farben der Lederausstattungen und Dekore im Angebot.

Der V6 TDI³ mit 150 kW / 204 PS und der neue V6 TDI 4 mit 193 kW / 262 PS erfüllen beide die Euro 6-Abgasnorm. Verbrauchs- und CO2-reduzierend wirken sich die aerodynamische Feinarbeit, das Start-Stopp-System und die Segelfunktion (Freilauf) aus. Der V8 TDI und der Hybrid komplettieren auch weiterhin das attraktive Motorenprogramm des neuen Touareg.

In Kombination mit dem 193 kW / 262 PS starken V6 TDI ist der neue Touareg auch weiterhin in der „Terrain Tech“-Ausführung erhältlich. Der permanente Allradantrieb 4MOTION verfügt hier zusätzlich noch über ein Zentraldifferenzial mit elektrisch geregelter Lamellensperre und Geländeuntersetzung sowie über ein sperrbares Hinterachs-Differenzial.

Der sportliche Charakter des Touareg kann zusätzlich durch miteinander kombinierbare „R-Line-Pakete“ betont werden.

Ein neues serienmäßiges Technologie-Highlight ist die Multikollisionsbremse. Sie bremst das verunfallte Fahrzeug automatisch ab, um die noch vorhandene kinetische Energie signifikant zu reduzieren. Die Auslösung der Multikollisionsbremse basiert auf der Erkennung einer primären Kollision durch die Airbagsensorik. Die Verzögerung des Touareg mittels Multikollisionsbremse wird durch das ESC-Steuergerät auf max. 0,6 g begrenzt. Dieser Wert entspricht dem Verzögerungsniveau des Front Assist; damit ist die Beherrschbarkeit des Autos durch den Fahrer auch im Fall der automatischen Bremsung sichergestellt. Die Multikollisionsbremse kann vom Fahrer jederzeit „übersteuert“ werden; gibt er etwa erkennbar Gas, wird die Multikollisionsbremse deaktiviert. Abgeschaltet wird das automatische System ebenfalls, wenn der Fahrer selbst eine Vollbremsung mit noch stärkerer Verzögerung einleitet. Grundsätzlich führt das Assistenzsystem eine Bremsung bis auf eine verbleibende Geschwindigkeit von 10 km/h aus; diese Restgeschwindigkeit ist geeignet, um nach dem Bremsvorgang einen sicheren Standort anzusteuern.

1 Kraftstoffverbrauch Touareg V8 TDI in l/100 km: 9,1 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 239 (kombiniert), Effizienzklasse: D

2 Kraftstoffverbrauch Touareg Hybrid in l/100 km: 8,2 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 193 (kombiniert), Effizienzklasse: B

3 Kraftstoffverbrauch Touareg V6 TDI 150 kW in l/100 km: 6,6 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 173 (kombiniert), Effizienzklasse: B

4 Kraftstoffverbrauch Touareg V6 TDI 193 kW in l/100 km: 6,6 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 174 (kombiniert), Effizienzklasse: B

(StadtSpiegel)