| 12.10 Uhr

Prickelndes Badevergnügen

Prickelndes Badevergnügen
Augen zu und die Wirkung genießen: Ein Whirlbad bringt Entspannung und fördert gleichzeitig die Durchblutung – da freuen sich Körper und Geist. Und auch die Haut kommt auf ihre Kosten, da es zusätzlich wie ein sanftes Peeling wirkt. FOTO: epr/Villeroy & Boch
Whirlen als Wohltat für Körper und Geist. Von der Agentur

Sich wohlfühlen, glücklich sein und einfach mal entspannen – all diese Faktoren spielen eine wichtige Rolle für die eigene Gesundheit. Den Weg dahin geht jeder Mensch unterschiedlich. Ein Ort, an dem man die besten Voraussetzungen für das innere Gleichgewicht erfahren und auch körperliches Wohlbefinden erleben kann, ist in der heutigen Zeit auf jeden Fall das Badezimmer. Denn in der Wohlfühlzone der eigenen vier Wände steht nicht mehr nur die Körperhygiene im Mittelpunkt, sondern ebenso das Verwöhnen von Körper und Geist.

Vor allem ein ausgiebiges Bad am Ende eines langen Arbeitstages oder einer anstrengenden Woche bewirkt in dieser Hinsicht oftmals wahre Wunder – lassen sich auf diese Weise doch die Akkus bestens wieder aufladen. Eine Steigerung erlebt das Ganze, wenn die Badewanne gleichzeitig auch Whirlpool ist. Schließlich bringt das prickelnde Badevergnügen nicht nur Entspannung, sondern fördert dank der Kombination aus Wasser, Wärme und Massage auch die Durchblutung und wirkt wie ein sanftes Peeling auf der Haut. Gleichzeitig werden Stoffwechsel und Kreislauf angeregt, wodurch das Immunsystem gestärkt wird. Und: Gerade nach dem Sport oder bei Gelenkproblemen bringen Whirlbäder angenehme Linderung. Damit man für diesen Luxus nicht mehr ausschließlich Wellness- oder Spa-Einrichtungen besuchen muss, bietet ein r Bad- und Wellness-Spezialist nun hochwertigen Komfort für zu Hause: Mit AirPool, HydroPool und CombiPool gibt es für jeden Entspannungssuchenden das passende Whirlpoolsystem. Individualisierbar sind diese beispielsweise durch die zwei unterschiedlichen Ausstattungsvarianten Entry und Comfort, wobei letztere als sogenannte Whispervariante besonders leise arbeitet. Exklusiv wird es vor allem bei CombiPool: Beim Modell Invisible sind die Düsen unsichtbar – was hochwertige Designansprüche erfüllt. Active steht dagegen für eine umfassende und intensive Massagewirkung, durch die sich der Körper ähnlich gut erholt wie bei einer echten Massage.

(StadtSpiegel)