| 17.28 Uhr

"Maja" ist weg
Zwei Schafe aus dem Wildgehege gestohlen

Süchteln. Vermutlich in der Nacht zu Montag, 26. Oktober, sind zwei zahme Kamerunschafe aus dem städtischen Gehege auf den Süchtelner Höhen gestohlen worden. Bei einem der Tiere handelt es sich um "Maja", ein Flaschenkind, das vom Gehegebetreuer zu Hause aufgezogen wurde. Von der Redaktion

Es dürfte insofern recht einfach gewesen sein, das handzahme Tier einzufangen. Maja war insbesondere bei jungen Besuchern des Geheges sehr beliebt, weil sie für allerlei Kapriolen zu haben war. Das zweite Tier ist ein Lamm aus diesem Jahr, das zumindest so zutraulich war, dass es Besuchern aus der Hand gefressen hat. Die Stadt Viersen wird Anzeige erstatten. Falls jemand verdächtige Aktionen beobachtet hat oder sonstige Hinweise zum Verbleib der beiden Tiere machen kann, bitten die Städtischen Betriebe um einen Anruf unter 02162 101490 oder eine Email an stadtgruen@viersen.de.