| 10.53 Uhr

Zonta Viersen feiert 40 Jahre

Zonta Viersen feiert 40 Jahre
Bei der Übergabe der Ehrenurkunde (v.l.): Präsidentin Andrea Zaum-Schillings, Agnes Pauly, Dr. Ingeborg Odenthal, Wiga Bünger, Ursula Klemm, Area-Direktorin Isabel Israel, Irmgard Kürten. Es fehlt Erika Engels. FOTO: Zonta Club Viersen
Im November 2018 wurde der Zonta Club Viersen 40 Jahre alt. Natürlich wurde dieses Ereignis auch entsprechend gefeiert. Von der Redaktion

Viersen (co/ red)

. Im Jahre 1978 wurde der Zonta Club Viersen mit 21 Mitgliedern und unter dem Motto „Global denken, lokal handeln“ ins Leben gerufen. Von den Gründungsmitgliedern nehmen heute noch sechs Mitglieder aktiv am Clubleben teil. Ihnen wurde im Rahmen einer Feier als Zeichen des Danks für 40 Jahre ehrenamtliches Engagement für Mädchen und Frauen eine Ehrenurkunde im Beisein von Area-Direktorin Isabel Israel überreicht. Auch für 35-, 30– und 25-jährige Mitgliedschaft wurden Damen des Clubs mit entsprechenden Urkunden geehrt. Zurzeit sind 35 Mitglieder im Zonta Club Viersen, deren Präsidentin Andrea Zaum-Schillings ist, aktiv.

„Starke Frauen – starke Projekte“ – dieses Motto bringt die Philosophie und die Aktivitäten des Zonta Club Viersen auf den Punkt. Ein Zusammenschluss berufstätiger Frauen, die sich zum Dienst am Menschen verpflichtet haben. Der Club Viersen unterstützt neben weltweiten Projekten von Zonta international seit fast 40 Jahren eine Vielzahl lokaler Projekte. Vorrang hat das Ziel, die Stellung der Frau und die Situation von Kindern zu verbessern, ohne dabei andere Anliegen sozialer oder kultureller Natur zu vernachlässigen. Zwei nachhaltige und längerfristig angelegte Projekte sind „Schwebe-Balken – Sport ist kinderleicht“ und Zontafrauen für Flüchtlingsfrauen.

Weltweit bestehen in 63 Ländern über 1..200 Clubs mit mehr als 30.000 Mitgliedern. Zonta wurde 1919 in den USA als erste weibliche Service-Organisation gegründet. Der Name Zonta ist der Symbolsprache der Sioux Indianer entlehnt und bedeutet ehrenhaft handeln, vertrauenswürdig und integer sein.

Mehr Infos gibt es unter www.zonta-viersen.de.

(StadtSpiegel)