| 11.13 Uhr

Wer will fleißige Handwerker sehn?

Wer will fleißige Handwerker sehn?
Manche Handwerker benötigen einen Schraubenschlüssel, eine Wasserwaage und einen Zollstock, andere arbeiten mit einem Fön, einer Kneifzange oder einem Fleischermesser. Welche Werkzeuge die verschiedenen Handwerker verwenden, wissen die Mädchen und Jungen der kürzlich eröffneten Viersener Kindertagesstätte „Himmelszelt“: Es steht im großen „Kinderbuch des Handwerks“, das sie jetzt geschenkt bekamen. Von der Redaktion

Marc Peters, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Niederrhein, überreichte das großformatige Werk mit dem Titel „Hand in Hand durch unseren Ort“ an Kita-Leiterin Susanne Greven. „Die Kinder waren schon ganz gespannt, mehr vom Handwerk zu erfahren, nachdem so viele verschiedene Handwerker beim Bau der neuen Kita mitgewirkt hatten“, sagte Peters.

Die Mitlesegeschichten vermitteln aus kindgerechter Perspektive Einblicke in verschiedene Handwerksberufe. Die Kinder erfahren beispielsweise, wie der Bäcker das Brot backt, woher die Wurst kommt und wie der Maurer ein Haus baut. Das DIN A2-Format und fast 500 Illustrationen machen das Buch besonders anschaulich.

Anfang November hatte die Kita „Himmelszelt“ in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Viersen in dem Neubau am Konrad-Adenauer-Ring ihren Betrieb aufgenommen. Bei seinem Besuch brachte Marc Peters auch für jedes Kind das Pixi-Buch „Marie wird Handwerkerin“ als persönliches Geschenk mit.

: Kreishandwerkerschaft

(Report Anzeigenblatt)