| 09.01 Uhr

Was tun im Brandfall?

Was tun im Brandfall?
Provinzial-Geschäftsstellenleiter Claus C. Braunen übergab einen Brandschutzkoffer an Simon Fritsch vom Führungs- und Leitungsteam der Feuerwehr Viersen. FOTO: Stadt Viersen
Viersen. Die Provinzial Rheinland hat der Feuerwehr Viersen jetzt einen neu aufgelegten Brandschutzkoffer zur Verfügung gestellt. Von der Redaktion

Der Brandschutzkoffer enthält Lehrmaterial, um Kindern mögliche Brandgefahren zu vermitteln. Auch die Brandvorbeugung und das richtige Verhalten im Brandfall spielen dabei eine wichtige Rolle. Schließlich kann es Leben retten. So enthält der Koffer unter anderem einen Rauchwarnmelder, ein Verbrennungsdreieck, ein Notruftelefon und Informationsmaterialien. Mittels des Verbrennungsdreiecks kann man kindgerecht darstellen, wie ein Feuer entsteht. Dazu müssen ein brennbarer Stoff, Sauerstoff und Wärme im richtigen Mengenverhältnis zusammenkommen.

Provinzial- Geschäftsstellenleiter Claus C. Braunen überreichte den Brandschutzkoffer an Simon Fritsch vom Führungs- und Leitungsdienst der Viersener Feuerwehr.

Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen anschaulich, praxisnah und nachhaltig gestalten ist für die Feuerwehr Viersen ein wichtiges Thema. Kinder sollen realitätsnah über die Wirkungsweise von Feuer aufgeklärt werden und können zudem aktiv das richtige Verhalten im Notfall üben.

Die historisch begründete und in vielen Jahren gewachsene Kooperation zwischen den Feuerwehren und der Provinzial Rheinland trägt dazu bei, Brandgefahren und deren Auswirkungen auf Menschen und Sachgüter zu reduzieren. Die vielfältigen gemeinsamen Aktivitäten auf dem Gebiet der Brandschutzerziehung und -aufklärung dienen der Sicherheit der Bevölkerung. Sie helfen, Schäden zu verhüten oder zu mindern.

(StadtSpiegel)