| 12.40 Uhr

Leserbrief
Warum eigentlich kein Tante-Emma-Laden?

  • Leserbrief zur aktuellen Diskussion in Süchteln von Christiane Rossie.

Warum versucht man es nicht wenigstens mit einem kleinen Laden, der zwar ein begrenztes, aber gutes Angebot (Grundversorgung) haben sollte? Warum will man so einem Tante-Emma-Laden erst gar nicht auf die Beine helfen? Warum hält man sich so krampfhaft an dem Wirtschaftsgutachten fest? Die meisten Gutachten werden doch im Sinne des Auftraggebers erstellt.

Warum versucht man nicht eine motorisierte Nachbarschaftshilfe zu organisieren die die alten "Fußläufigen" mit zum Einkaufen nimmt? Oder: Warum stellt mann keinen Kleinbus bereit, der für einen kleinen Preis (Erstattung der Unkosten) zwei mal die Woche zu den Discountern am Stadtrand bringt? Und Zuletzt:...warum ist jemand so schäbig und äußert sich öffentlich so abfällig über Hern Prost?

Ach ja, noch eine Frage über die man nachdenken sollte: Worum geht es hier eigentlich, a) um das Wohl der Süchtelner und ihrer Innenstadt oder b) um Macht und Gier?

 

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige