| 15.00 Uhr

Viele Baustellen im Sommer in der Stadt

Viele Baustellen im Sommer in der Stadt
In der Fußgängerzone Hauptstraße/Petersstraße wird gebaut. Geplante Fertigstellung bis 19. August.
Viersen (co/red). Auch in den Sommerferien wird an Baustellen im Stadtgebiet kräftig gearbeitet. In der nachfolgenden Zusammenstellung gibt die Stadt Viersen eine Übersicht über größere Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs. Von Claudia Ohmer

Zu Einschränkungen in der Fußgängerzone zwischen Remigiusplatz und Petersstraße/Lindenstraße kommt es wegen Tiefbauarbeiten an Hauptstraße und Petersstraße. Hier werden Gas- und Wasserleitungen bis zum Ende der Sommerferien erneuert. Je nach Baufortschritt gibt es eine einspurige Verkehrsführung auf der Petersstraße in Höhe der Fußgängerzone mit Ampelregelung und auch im Bereich der Einmündung Gartenstraße.

Tiebauarbeiten finden auch auf der Süchtelner Straße/Düsseldorfer Straße statt. Wegen Verlegung von Kabeln und Versorgungsleitungen von Holtweg bis Ortseingang Süchteln ist bis 30. September Tempo 50 eingerichtet, der Geh- und Radweg ist gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über den Weg „An der Bahn“.

Kanalbauarbeiten finden ebenfalls ab Oberrahserstraße bis Ortsausgang Alt-Viersen in zwei Abschnitten statt. Zunächst gibt es eine Sperrung Oberrahserstraße im Bereich der Einmündung, später auch eine Sperrung der Zufahrt Ninive mit Umleitung über die Alte Süchtelner Landstraße. Die einspurige Verkehrsführung auf der Süchtelner Straße mit Baustellenampel, Halteverbote im Baustellenbereich bedeuten Verzögerungen für den Autofahrer.

Eine halbseitige Sperrung wegen Tiefbauarbeiten zwischen Am Haskamp und Donker Weg ist bis 6. September eingerichtet. Verkehrsregelung durch Ampeln, Umleitung zur großräumigen Umfahrung wegen zu erwartender längerer Wartezeiten sind eingerichtet.

Außerdem gibt es noch Leitungsarbeiten in Ummer (im Bereich Agnes-van-Brakel-Straße, Ummerstraße und Gladbacher Straße bis 30. August), einen Autokraneinsatz an der Heierstraße (erste Augustwoche), Leitungsarbeiten an der Bruchstraße (voraussichtlich bis 5. August), Tiefbauarbeiten an der Bahnunterführung Eichenstraße (bis 31. August).

Tiefbauarbeiten finden auch auf der Chemnitzer Straße statt, Vollsperrung bis 28. September. Auch eine Vollsperrung in mehreren Abschnitten zwischen Bachstraße und Ortsausgang besteht bis 16. Dezember. Wegen Kanalbau und Fahrbahnsanierung am Donker Weg gibt es zurzeit eine Vollsperrung ab Marderweg bis Ortsausgang. Umleitungen sind eingerichtet.

Die Auflistung ist nicht zwingend vollständig, kurzfristige Veränderungen können sich ergeben.

(StadtSpiegel)