| 12.52 Uhr

Unfall: Auto überschlug sich

Viersen. Mehrere Verletzte und einen Sachschaden in fünfstelliger Höhe forderte am Montagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der Bachstraße. Am 27. Juli, 15.30 Uhr, fuhr eine 52-jährige Mönchengladbacherin mit ihrem Seat auf dem Donker Weg aus Richtung Mönchengladbach in Richtung Bachstraße. Beim Überqueren der Kreuzung übersah sie den von links kommenden Opel einer 20-jährigen Tönisvorsterin. Bei dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich überschlug sich der Opel und blieb auf der gegenüberliegenden Fahrbahn auf dem Dach liegen. Ein Notarztwagen brachte alle drei Unfallbeteiligten ins Krankenhaus. Die Mönchengladbacherin und ihr neunjähriger Sohn zogen sich leichte Verletzungen zu und konnten nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die Fahrerin des Opel verblieb zur stationären Beobachtung im Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Unfallstelle wurde nach der Unfallaufnahme gegen 16.45 Uhr wieder freigegeben. Von der Redaktion
(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige