| 16.16 Uhr

Uwe und Marion werden Süchtelns neues Prinzenpaar
Trübsal raus - Frohsinn rein

Uwe und Marion werden Süchtelns neues Prinzenpaar: Trübsal raus - Frohsinn rein
Das Prinzenpaar mit großem Gefolge: Der zweite Vorsitzende Gregor Mackes, Ministerin Petra, die zweite Geschäftsführerin Daniela Erkes, Prinz Uwe III., Prinzessin Marion I., der erste Vorsitzende Nicolai Rattay, Minister Dominik Gütjens, Ersatzministerin Barbara und Geschäftsführer Marcel Puller (v.l.) freuen sich schon auf die Session. FOTO: D. Jungblut
Süchteln. Beim internen Karnevalserwachen des Festausschusses Süchtelner Karneval stellten die Jecken ihr neues Prinzenpaar vor: Marion und Uwe Holzke werden die Süchtelner in der neuen Session präsentieren. Von Werner Jungblut

Der Festausschuss Süchtelner Karneval feierte am Samstag im Süchtelner Weberhaus sein internes Karnevalserwachen. Im kleinen, aber feinen Rahmen stimmten sich die Mitglieder auf die Session 2015/2016 ein. Der Vorstand um den Vorsitzenden Nicolai Rattay verkündete die Marschrichtung für die Session: "Trübsal raus, Rohsinn rein – dies soll unser Motto sein". Und an diesen Aufruf hielt man sich.

Neben netten Gesprächen gab es für die Mitglieder gleich einmal den Orden der neuen Session, der einige Wahrzeichen Süchtelns würdigt. Im Mittelpunkt des Abends aber stand ein ganz wichtiges Ereignis, die Vorstellung des neuen Prinzenpaares. In der Session 2015/ 2016 werden Prinz Uwe III. und Prinzessin Marion I. (Holzke) die Narren regieren. Unterstützt werden sie dabei von Petra Schubert als Ministerin der Prinzessin und Dominik Gütjens als Minister des Prinzen. Dazu gesellt sich Süchtelns erste Kinderprinzessin Barbara als Ersatzministerin. Der Festausschuss freut sich auf die gemeinsame kurze, aber intensive Karnevalszeit.

Proklamiert wird das neue Prinzenpaar am Samstag, 14. November, im festlich geschmückten Josefshaus. Die weiteren Termine beim Festausschuss Süchtelner Karneval sind am 10. Januar das traditionelle Möhrenschälen, das erstmals im Weberhaus ausgetragen wird, die Gala-Prunksitzung am 22. Januar und der närrische Frühschoppen am 24. Januar, wieder im Josefshaus.