| 10.13 Uhr

Tierschützer hielten Mahnwache

Viersen. 110 Aktivisten von „Vegani.TV“ versammelten sich am Freitag vor einem Schlachthof in Viersen. Von Daniel Uebber

Hunderte Kerzen, Pappschilder und Kreuze - die Aktivisten, die am Freitag in Viersen die Mahnwache vor dem EU-Schlachthof Siemes hielten, machten ihre Position zur Massentierhaltung und zum Fleischkonsum mehr als deutlich. Es war die insgesamt vierte Mahnwache, die von der Gruppe vor dem Schlachthof organisiert wurde.

(StadtSpiegel)