| 16.23 Uhr

Szenen aus „Hexenjagd“

Szenen aus „Hexenjagd“
Die Schauspieler Verena Bill und Michael Koenen sind die Leiter des Niederrheintheaters. Das Duo bietet einen Schauspielworkshop im Niederrheinischen Freilichtmuseum an. FOTO: Niederrheintheater
Grefrath. Das Niederrheinische Freilichtmuseum wird in den Osterferien Schauplatz eines Theaterworkshops für Jugendliche. Gemeinsam mit dem Niederrheintheater werden dort Szenen aus Arthur Millers "Hexenjagd" einstudiert. Die Anmeldephase läuft. Von der Redaktion

Der vom Museumsverein Dorenburg geförderte Workshop findet in der zweiten Woche der Osterferien statt. Die Teilnehmer studieren von Mittwoch, 30. März, bis Sonntag, 3. April, jeweils von 10 bis 16.30 Uhr ausgewählte Szenen aus Arthur Millers "Hexenjagd" ein.

Das Ergebnis führen die Jugendlichen im Rahmen der Walpurgisnacht am 30. April im Museum vor Publikum auf. Die Schauspieler und Leiter des Niederrheintheaters, Verena Bill und Michael Koenen, gestalten den Workshop.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren. Die Teilnehmer lernen unter professioneller Anleitung Grundlagen der Theaterarbeit wie Konzentrationsübungen, Rollenentwicklung oder Szenenarbeit. Vorkenntnisse aus dem Bereich Schauspiel sind für die Teilnahme nicht erforderlich. Die Workshop-Gebühr beträgt 50 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Personen begrenzt. Anmeldungen unter 02158/ 91730.

(StadtSpiegel)