| 15.51 Uhr

Stadtplakette für Pergens

Stadtplakette für Pergens
Zu den ersten Gratulanten von Hans-Willi Pergens (Mitte) gehörten Bürgermeisterin Sabine Anemüller (l.), ihr Stellvertreter Hans-Willy Bouren, Ehefrau Iris und Landtagsabgeordnete Martina Maaßen (r.).
Viersen (wj). Hans-Willi Pergens, Bundesmeister des Bezirksverbandes Viersen-Mitte und Präsident der St. Hubertus-Bruderschaft Oberbeberich erhielt beim Schützen- und Heimatfest der St. Hubertus-Schützen von Bürgermeistern Sabine Anemüller die Stadtplakette in Bronze. Von Werner Jungblut

In ihrer Laudatio ging Sabine Anemüller auf das vielfältige Engagement des 42-jährigen Vierseners für die historischen Schützen, für das kirchliche und gesellschaftliche Leben in der Stadt Viersen ein. Vor allem sein beispielhafter Einsatz für „Glaube, Sitte und Heimat“ sei weit über Viersens Grenzen hinaus bekannt, so Bürgermeisterin Sabine Anemüller. Das voll besetzte Festzelt dankte dem Oberhaupt der 1 500 Personen großen Viersener Schützenfamilie und Präsidenten der St. Hubertus-Schützen mit langanhaltendem Applaus und stehenden Ovationen. Zu den ersten Gratulanten gehörten Bürgermeisterin Sabine Anemüller, ihr Stellvertreter Hans-Willy Bouren, Ehefrau Iris und Landtagsabgeordnete Martina Maaßen.

(StadtSpiegel)