| 15.38 Uhr

Feier rund um das Fest
So feiert die Südstadt

Viersen. Mit einem großen Fest wird die Einweihung des neuen Gereonsplatzes am 9. Mai begangen. Die Veranstaltung ist gleichzeitig Teil des Programms zum "Tag der Städtebauförderung. Von der Redaktion

Im Mittelpunkt steht die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Günter Thönnessen und Jürgen Cleven, den Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Viersen (Hauptsponsor), um 17.30 Uhr.

Bereits ab dem frühen Nachmittagsstunden finden zahlreiche Aktivitäten statt: Gastronomie und Geschäfte laden ab 14 Uhr zum "Fest der Kneipen und Geschäfte" ein: Internationale Küche präsentiert sich auf dem Platz mit Koch-Shows, Grillständen und besonderen Leckereien.

Bierstände, Sekt- und Cocktailbars ergänzen das gastronomische Angebot. Auch die Geschäftswelt wird die Besucher an diesem Tag mit Sonderaktionen überraschen. Die Schaufensterscheibe des Pelzhauses Kreiten wird zum Großbildschirm mit historischen Bildern aus dem Rintgen. Tommy's Workshop und Bistro Casablanca werden auf dem Platz und auf der Bühne mit musikalischen Darbietungen für den guten Ton sorgen: Dazwischen laden griechische Tänze zum Mitmachen ein.

Das Mitmachen steht auch bei weiteren Aktivitäten im Vordergrund. So wird die Boule-Gruppe der Initiative Miteinander-Füreinander einen Boule-Wettbewerb auf dem Platz austragen. Die Volksbank wird rote Herzballons verteilen, die Stadt wird ihren Spielbus zur Verfügung stellen.

Dazu kommt ein Bühnenprogramm, das es in sich hat (18 bis 22 Uhr). Das "Freigeist" präsentiert: Marcel Wagner (Musik-Comedy mit wechselnden Stimmen und Kopfbedeckungen nach dem Motto: "Ein Mann, ein Chor"); Volker Diefes ("Ein Bauch ist schon mal ein Ansatz!" - Kabarett gegen Abnehmwahn und Diätenerhöhung); Duo Diagonal (Grenzgänger zwischen den Szenen: Visuelles Kabarett, glamouröses Straßentheater und artistische Comedy); The Hookers (Blues & Boogie: Less is more -- Piano, Kontrabass, Bluesharp und eine Wahnsinns-Blues-Stimme live). Moderator ist "Freigeist"-Chef Ralf Weber.

In den Abendstunden dürfen sich die Besucher auf die Lichtinszenierung der Baumallee und ein beleuchtetes Riesenherz (3 x 3 Meter) freuen. Ein Midnight-Tango vor der Bühne (22 Uhr bis Mitternacht), veranstaltet vom Freigeist, beschließt das Programm.