| 10.26 Uhr

Heute morgen in Viersen
Skateboarderin schwer verletzt

Viersen. Am heutigen Montagmorgen, 14. März, 7.55 Uhr, wurde eine 19-jährige Skateboardfahrerin nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich auf der Petersstraße aus Richtung Remigiusstraße in Richtung Freiheitsstraße. Von der Redaktion

An der Einmündung zur Gartenstraße wollte der 38-jährige Autofahrer nach links in die Gartenstraße abbiegen und in Richtung Löhcenter weiterfahren. Gleichzeitig überquerte eine 19-jährige Skateboarderin die Gartenstraße diagonal aus Richtung Freiheitsstraße in Richtung Remigiusstraße. Der Pkw-Fahrer übersah die Skateboarderin und erfasste sie mit Kotflügel und rechtem Außenspiegel. Bei dem Zusammenprall verletzte sich die 19-Jährige schwer. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

 

Die Polizei rät: Denken Sie als Autofahrer vor Antritt ihrer Fahrt daran:
Bei Minusgraden oder Temperaturen knapp um 0 Grad sind morgens in der Regel die Scheiben Ihres Fahrzeugs noch mit Reif überzogen. Wenn Sie den Eisfilm nicht völlig an allen Scheiben beseitigen, bevor Sie Ihre Fahrt beginnen, schränken Sie selbst Ihr Sichtfeld ein und können in bestimmten Verkehrssituationen Ihr Umfeld nur unzureichend wahrnehmen. Schaffen Sie sich also freie Sicht, bevor Sie losfahren! 

 

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige