| 13.33 Uhr

Sexuelle Belästigung in der Fußgängerzone

Viersen. Bereits am Freitag, 8. Februar, gegen 16.15 Uhr, wurde eine 23-jährige Viersenerin in der Viersener Fußgängerzone sexuell belästigt. Die junge Frau saß auf einer Bank in der Nähe der Geschäfte ’Backwerk’ und ’woolworth’, als sie von einem ca. 50 Jahre alten Mann angesprochen und sexuell belästigt wurde. Der Mann fasste die Frau zudem am Arm und schlug ihr gegen den Bauch. Die 23-jährige flüchtete sich in die Backwerk Filiale. Dort wurden Polizei und der Rettungsdienst verständigt. Der Täter flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Er ist etwa 1,75 Meter groß, hat eine normale Statur und einen Drei-Tage-Bart. Er trug eine graue Mütze, eine dunkle Jacke und eine Jeanshose. Er sprach Deutsch mit Akzent. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und weitere Angaben zu dem Täter machen können. Hinweise bitte über die 02162/377–0. Von der Redaktion
(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige