| 15.03 Uhr

Rekordergebnis beim Möhrenschälen

Rekordergebnis beim Möhrenschälen
FOTO: Achim Schröder
Süchteln. "Auf die Plätze, fertig los" – das Startsignal für das traditionelle Möhrenschälen auf der Bühne im gut besuchten Josefshaus. Das Süchtelner Prinzenpaar Daniela I. (Erkes) und Gregor I. (Mackes) legte los, unterstützt von den Prinzenpaaren Paul I. und Sigrun I. (Dülken) sowie Thilo I. und Ute I. (Viersen) und dem Süchtelner Kinderprinz. Elf Minuten und elf Sekunden und vier 25-Kilo-Säcke Möhren später stand das Ergebnis fest: 808 Möhren wurden geschält – ein Rekord. Das ergab dann insgesamt eine Summe von 896,88 Euro, die von den Initiatoren Helmut Schatten und Rainer van de Venn gezahlt und gespendet wurde. Beim anschließenden Muurejubbel-Essen gab nochmal 365,50 Euro dazu und weitere Spenden. Für soziale Zwecke kamen am Ende dann beim Möhrenschälen insgesamt 1666 Euro zusammen. Von der Redaktion
(StadtSpiegel)