| 12.03 Uhr

Ran an die Nadel beim Stoffmarkt

Ran an die Nadel beim Stoffmarkt
Stoffe, so weit das Auge reicht... FOTO: Expo em
Viersen. Am Freitag, 12. Oktober, von 10 bis 18 Uhr, gastiert der Deutsch-Holländische Stoffmarkt wieder auf der Hauptstraße in Viersen. Von der Redaktion

Anders als im Frühjahr kommen die Händler diesmal in Vorbereitung auf den Herbst mit den neuen Kollektionen, bestehend aus etwas wärmeren und schwereren Qualitäten, angereist. An dem Motto „Ran an die Nadel“ hat sich jedoch nichts geändert.

Anders als beim Online-Handel, hat hier jeder Besucher die Möglichkeit, die Produkte in die Hand zu nehmen und die Qualität selbst zu begutachten, denn Stoffe muss man schließlich auch fühlen. Zudem punkten die Aussteller mit fachlicher Kompetenz bei der Beratung und geben Besuchern gerne Informationen über die Ware – vom Rohstoff über die Handelsbedingungen bis zur Färbung.

Auch für Nähanfänger gestaltet sich das Nähen, dank moderner Schnitte und unkomplizierter Stoffe, einfacher denn je. Daher ist das Publikum der Stoffmärkte so bunt gemischt wie die Auswahl.

Veranstalter des Stoffmarktes ist der Werbering Viersen aktiv in enger Zusammenarbeit mit dem Citymanagement der Stadt Viersen. Für die Organisation des Marktes zeichnet sich die Firma Expo Event aus Essen verantwortlich.

Weitere Informationen unter www.stoffmarkt- expo.de.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige