| 18.11 Uhr

Räuber mit Messer von Polizei gestellt

Viersen. Am Freitag, gegen 16.55 Uhr, betraten drei maskierte Männer ein Lebensmittelgeschäft auf der Heimerstraße in Viersen-Helenabrunn. Während einer der Täter im Eingangsbereich stehen blieb und ein Messer zog, ging ein zweiter hinter den Verkaufstresen, öffnete die Kasse und entnahm eine geringe Menge Scheingeld. Danach entwendete er aus einem Regal einige Stangen Zigaretten und steckte sie in eine mitgeführte Tasche. Anschließend flüchteten die Männer zu Fuß in Richtung Neuwerker Landwehr. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen wurden die drei Täter auf der Gladbacher Straße in der Nähe der Autobahn 52 angetroffen und widerstandslos festgenommen. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Die Männer wohnen in Mönchengladbach und sind 16, 17 und 18 Jahre alt. Von der Redaktion
(Report Anzeigenblatt)