| 09.03 Uhr

Straßenraub unter Jugendlichen
Polizei sucht Bayernfan

Dülken. Am Mittwoch, 1. April, um 21.45 Uhr, überfiel eine Gruppe von fünf bis sechs Jugendlichen einen 15-jährigen Dülkener, der sich mit seinem 13-jährigen Freund vor der Deutschen Bank am Peterborough-Platz aufhielt.

Aus dieser Gruppe heraus hielten zwei Jugendliche den 15-Jährigen fest, während der Dritte das Handy aus seiner Jackentasche nahm. Als der versuchte, sich zu wehren, drohte man ihm Prügel an. Anschließend entfernte sich die Gruppe in Richtung Alter Markt.

Den Haupttäter beschreibt der Geschädigte als vermutlich türkischstämmig. Bekleidet war er mit einem grauen Trainingsanzug mit dem Aufdruck eines Vereinsemblems des FC Bayern München. Einer der beiden Tatverdächtigen, die den 15-Jährigen festhielten, trug eine blaue oder schwarze Regenjacke.

Zeugen, die den Raub beobachtet haben, oder Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Viersen unter Telefon 02162/ 3770 in Verbindung zu setzen.

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige