| 13.02 Uhr

Polizei schnappt 28-jährigen Viersener

Viersen. Weil er nicht zur Gerichtsverhandlung erschienen war, wurde ein 28-jähriger Viersener mit einem Untersuchungshaftbefehl gesucht. Von Daniel Uebber

Beamte der Viersener Polizeiwache nahmen den Gesuchten nach gezielter Fahndung am Mittwochabend im Innenstadtbereich von Viersen fest. Bei seiner Festnahme hatte der 28-Jährige etwa 60 Gramm Marihuana bei sich, was ihm ein zusätzliches Strafverfahren bescheren wird.

Am Donnerstag durchsuchten Rauschgiftfahnder die Wohnung des einschlägig polizeibekannten Mannes. Hier fanden die Ermittler etwa 950 Gramm Amphetamin, was dem Untersuchungshäftling ein weiteres Problem schaffen wird. Die Ermittlungen dauern an.

(Report Anzeigenblatt)