| 14.06 Uhr

Poesie-Alben ausgestellt

Viersen. „In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken.“ Dieser und viele ähnlich schöne Sätze finden sich in unseren Poesie-Alben. In wie vielen Schränken und Schubladen mögen sie seit Mädchentagen sicher verwahrt und gehütet vor sich hin schlummern? Die kfd St. Marien möchte die Poesie-Alben aus dem Dornröschenschlaf wecken. In einer Ausstellung sollen die kleinen Schreibbücher aus längst vergangenen Tagen zu Glanz und Geltung kommen. Diese Ausstellung findet vom 19. bis 23. November im Pfarrheim St. Marien, Pastor-Grünig-Platz 3, Viersen-Hamm statt. Begleitet wird die Ausstellung von einigen interessanten Veranstaltungen: Von Claudia Ohmer

Montag, 19. November, 18 Uhr – „Auf Spurensuche in der Vergangenheit“ – Poesie-Alben und ihre Geschichte(n) (mit kleinem Imbiss); Mittwoch, 21. November, 14 Uhr – Nostalgiecafé „Himmlischer Genuss“; Freitag, 23. November, 18 Uhr – „Wer schreibt der bleibt“ – Gedanken, Aktivitäten, Besonderheiten rund um das Schreiben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

(StadtSpiegel)