| 16.32 Uhr

Pkw überschlägt sich und stürzt auf Autobahn

Pkw überschlägt sich und stürzt auf Autobahn
Am vergangenen Montag überschlug sich ein Pkw - ein Alkoholtest des Fahrers ergab: ein Promille. FOTO: Polizei Viersen
Dülken. Am Montagmorgen, gegen 1.45 Uhr, fuhr ein Pkw auf einem Feldweg an der Linder Straße in Dülken. Der Feldweg führt parallel zur A61. Im Verlauf des Weges kam der Pkw von dem Feldweg ab und rutschte eine Böschung herunter. Nachdem er sich überschlagen hatte, blieb er auf dem Dach im Grünstreifen neben der Autobahn 61 liegen. Zunächst war unklar, wer von den beiden angetroffenen Männern gefahren war. Die ersten Ermittlungen lenkten den Verdacht auf den 19-jährigen Besitzer des Fahrzeugs, der offenbar Alkohol getrunken hatte. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über ein Promille. Der 19-jährige Viersener besitzt zudem keine gültige Fahrerlaubnis. Auch ist der Pkw weder zugelassen noch versichert. Die Einsatzkräfte stellten den Pkw sicher, eine Blutprobe wurde dem 19-Jährigen entnommen. Die Einsatzkräfte erstatteten Strafanzeige unter anderem wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Von Claudia Ohmer
(StadtSpiegel)