| 11.02 Uhr

Motorisierte Kraftprotze

Motorisierte Kraftprotze
Das Tractor-Pulling findet an zwei Tagen statt. FOTO: KLJB Dülken
Dülken. Es geht wieder heiß her auf den Bockerter Feldern. Am 20. und 21. Juni lädt die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Dülken zur mittlerweile sechsten Auflage des spektakulären Tractor Pullings. Von Ralf Groschopp

Wenn Motoren röhren, Rauchschwaden aufsteigen und ein markerschütterndes „Full Pull“ über den Acker dröhnt, dann ist es wieder Zeit für die Kraftprotze unter den Landmaschinen. Aus ganz Deutschland und zum Teil auch aus den Niederlanden kommen die Tractor-Pulling-Teams und Fahrer nach Viersen, um ihre Traktoren und Fahrkünste in unterschiedlichen Gewichtsklassen gegeneinander zu messen.

Dabei wartet das Event in diesem Jahr mit einer hochkarätigen Neuerung auf. Erstmalig wird in Viersen ein Meisterschaftslauf der Pro-Stock-Klasse ausgetragen, bei dem die Fahrer, ähnlich der Formel 1, in zahlreichen Rennen Punkte für die Meisterschaft sammeln.

Laura Baulig, 1. Schriftführerin der KLJB, blickt mit großer Vorfreude auf das anstehende Pulling-Event. „Es wird eine grandiose Veranstaltung, die für die ganze Familie etwas zu bieten hat“, sagt Baulig. Neben den einzelnen Pulling-Wettbewerben wird ein buntes Rahmenprogramm mit Kinderbelustigung, einer Ausstellung von historischen und modernen Landmaschinen und Catering angeboten. Nach den ersten Pulls am Samstagabend steigt ab 20 Uhr die große „Puller-Party“ im Festzelt.

Nach den überaus erfolgreichen vergangenen Jahren findet die Veranstaltung zum ersten Mal an zwei Tagen statt. „Wir sind sehr darauf gespannt, wie das Pulling in der Abenddämmerung ankommt. Dann wird es neben viel Rauch sicherlich auch die ein oder andere Stichflamme zu sehen geben“, so Laura Baulig.

Das Veranstaltungsgelände befindet sich in Viersen-Bockert, Hardter Str. in Richtung Rasseln am Ortsausgang. Am Samstag, 20. Juni, starten die Wettbewerbe um 17 Uhr. Am Sonntag, 21. Juni, geben die Fahrer von 10 bis ca. 18 Uhr Vollgas. Eintrittspreise: Samstag fünf Euro (Kinder zwei), Sonntag sieben Euro (Kinder drei), Wochenendticket zehn Euro (Kinder vier). Weitere Informationen und Anmeldung zur Teilnahme an den Wettbewerben im Internet unter www.kljb-duelken.de

(Report Anzeigenblatt)