| 16.23 Uhr

Mit König Wolfgang feiern

Mit König Wolfgang feiern
Das Königshaus 2017: Ministerpaar Werner und Birgit Görißen, König Wolfgang und Königin Petra Schulz sowie das Ministerpaar Waldemar und Vera Wiese. FOTO: Bruderschaft
Süchteln. König Wolfgang Schulz von der St. Sebastianus Bruderschaft Süchteln-Sittard feiert mit seinen Schützenfreunden vom 2. bis 6. Juni das Stadtteil- und Bezirksschützenfest. Von Claudia Ohmer

Der Stadtverband Viersen-Süchteln der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften besteht aus den Bruderschaften der Sektionen Sittard, Dornbusch, Hagenbroich-Windberg, Süchteln-Vorst und der Schützengesellschaft Hagen. In jedem Jahr richtet einer dieser fünf Vereine das Stadtteil- und Bezirksschützenfest aus.

In diesem Jahr ist die 610 Jahre alte St. Sebastianus Bruderschaft Süchteln-Sittard an der Reihe. Repräsentiert wird die Bruderschaft von König Wolfgang Schulz und seinen Ministern Werner Görißen und Waldemar Wiese.

Die Festlichkeiten beginnen am Freitag, 2. Juni, mit einer Party im Festzelt an der Mosterzstraße. Dazu wurde die „Partyband Valentino“ eingeladen, die für einen stimmungsvollen Auftakt sorgen wird. Eintrittskarten können bei den Vorverkaufsstellen (ersichtlich unter www.bruderschaft-sittard.de) für acht Euro erworben werden. An der Abendkasse beträgt der Eintritt zehn Euro.

Am Samstag werden um 17 Uhr die Majestäten abgeholt, anschließend wird am Kreuzplatz Rheinstraße den Gefallenen beider Weltkriege und den Verstorbenen der Bruderschaft mit einer Kranzniederlegung und dem Großen Zapfenstreich gedacht. Anschließend geht es zum Festzelt zur Errichtung des Festzeltmaiens. Nach einer kleinen Parade beginnt der Schützenball mit Gastbruderschaften. Bei Einbruch der Dunkelheit können die Besucher ein großes Feuerwerk erleben.

Pfingstsonntag heißt es um 10.30 Uhr Antreten am Festzelt und Abholen des Königs. Unter Mitwirkung des befreundeten Musikvereines aus Schönecken, Eifel, folgt die Festmesse im Zelt. Nach der Messe werden verdiente Mitglieder in Anwesenheit des stellvertretenen Bundesschützenmeister Wolfgang Genenger geehrt.

Um 15 Uhr kommen alle Süchtelner Bruderschaften mit ihren Majestäten zum Festzug. Nach einem Rundgang durch die Sektion und einer Parade auf der Mosterzstraße, Höhe Martinschule, geht es zum Ausklang ins Festzelt. Hier wird König Wolfgang zum Bezirkskönig ernannt. Auf ein Platzkonzert des Musikvereines Schönecken kann man sich auch freuen.

Pfingstmontag geht es gemütlicher zu. Nach der Messe um 11.30 Uhr folgt der Klompenball mit DJ Jürgen. Am Dienstag, 6. Juni, ist mit dem Königsgalaball, der um 19 Uhr beginnt, der Höhepunkt des Schützenfestes erreicht. An diesem Abend werden die anderen vier Bezirks-Bruderschaften und der Bezirksbundesmeister Hans Willi Meertz in festlicher Kleidung empfangen. Diese Veranstaltung ist keine geschlossene Gesellschaft, weitere tanzfreudige und gesellige Besucher sind ausdrücklich erwünscht. Es spielt die Band „Saturn“.

(StadtSpiegel)