| 11.12 Uhr

Mit der kleinen Bimmelbahn….

Mit der kleinen Bimmelbahn….
Initiatoren und Sponsoren freuen sich auf den kommenden Samstag. FOTO: Jungblut
Viersen (wj). Für das dritte Advent wochenende haben sich Citymanagement, Werbering und Sponsoren in Viersen etwas Besonderes einfallen lassen. Eine kleine Bimmelbahn führt die Besucher am Samstag, 16. Dezember durch Viersens Innenstadt. Von Werner Jungblut

Vom Remigiusplatz im Norden bis zum Gereonsplatz im Süden führt die Route. An der Strecke die verschiedensten Haltepunkte mit ihren Attraktionen. Ein Programm mit weihnachtlichen Akzenten für die ganze Familie hat ein Arbeitskreis aus Citymanagement, Werbering, Handel und Handwerk organisiert. In der Zeit von 11 bis 18 Uhr heißt es an diesem Samstag „Heimat shoppen zur Weihnachtszeit“. An der Strecke der Bimmelbahn liegen sieben Stationen. Begonnen wird am Remigiusplatz, der zum „Männerparkplatz“ wird. Rennbahn, Kickertisch, Autogucken oder Probesitzen auf einem Quad sind angesagt. Da dürfen die Frauen ihre Männer gerne „parken“, um in Ruhe in den Geschäften zu stöbern.

An der Strecke erwartet die Besucher ein umfangreiches Programm. Vom Singen im Stadthaus, über Weihnachtsmarkt in der Rathaus-Galerie, eine Curlingbahn für Groß und Klein, die Fotoaktion mit Weihnachtsmann, der Weihnachtsbaumverkauf, Kinder schmücken ihren eigenen Weihnachtsbaum, eine Musik- und Bastelaktion der Lesepatinnen und Lesepaten oder das Basteln von Weihnachtskarten ist für jeden etwas dabei.

Interessant sicherlich auch Viersens erster „Koffermarkt“. Nein, hier werden keine Koffer angeboten, sondern aus Koffern heraus selbst gefertigte Artikel verkauft.

Es sind aber auch einige Acts on tour zu sehen. An wechselnden Einsatzstellen präsentieren sich die Tanzschule Behneke, verschiedene Musikgruppen wie Acoustic Delight, La Boum oder der Chor der Evangelischen Gemeinde Dülken. Das Programm reicht von jazzigen Weihnachtsliedern bis zu Gospelgesang. Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Rahser zeigen die Adventskalendergeschichten im Stadthaus.

Begleitet wird das „Weihnachts-Gebimmel“ in Viersen von einer Verlosung. In den teilnehmenden Geschäften sind Schellen (Glöckchen) versteckt. Wer drei teilnehmende Geschäfte nennen kann, der nimmt an der Auslosung schöner Preise teil. Teilnahmekarten gibt es in den Geschäften. Hauptsponsor des Gesamt-Events ist die Sparkasse Krefeld und die ISG Nord.

Es kann ein erlebnisreicher Samstag für die ganze Familie werden. Sie brauchen nur noch einzusteigen am Samstag, 16. Dezember, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige