| 14.12 Uhr

Leben, wie es mir gefällt

Leben, wie es mir gefällt
Das Jahresthema des neuen Programms des Katholischen Forums Krefeld-Viersen. FOTO: Kath. Forum
Kreis Viersen. Das neue Programm des Katholischen Forums Krefeld-Viersen steht unter dem Thema „LEBEN, wie es mir gefällt“ und bietet zahlreiche Kurse, Vorträge, Seminare und mehr. Eröffnung ist am 14. Januar. Von der Redaktion

„Unser Programm 2018 besteht aus 22.347 Unterrichtsstunden in 1.432 Veranstaltungen“, weiß Ruth Walter, Geschäftsführerin des Katholischen Forum Krefeld-Viersen, bei der Vorstellung des umfangreichen Programms. Zum Jahresthema „LEBEN, wie es mir gefällt“ erklärt Walther: „Selbstverständlich können wir nicht zu einer Gesellschaft von Ichlingen mutieren. Aber ein Blick in unser Inneres auf das, was uns bewegt, uns gut tut und Freude bereitet, hilft uns eine Orientierung für unser Leben zu finden.“

Deshalb bietet das Programm 2018 wieder bewährte Schwerpunkte, aber auch neue interessante Angebote, und das alles für eine breite Bevölkerungsschicht.

Im Fachbereich „Mensch - Gesellschaft - Glaube“ wird es neben bewährten Gesprächen, Seminaren und Vorträgen auch zum Internationalen Frauentag wieder Veranstaltungen geben. Außerdem werden auch Reisen beim „Forum unterwegs“ angeboten.

Neben Geburtsvorbereitungskursen, die immer gut laufen, wird im Fachbereich „Rund um die Geburt“ auch die Doula vorgestellt. Auch Seminare für „Partnerschaft und Ehe“ stehen auf dem Programm. Yoga in der Mittagspause. Piloxing (Mischung aus Pilates, Tanzen und Boxen) findet man unter anderem zum Thema „Bewegung - Gesundheit“. Nicht nur für Eltern und Kinder, auch für „50 plus“ gibt es zahlreiche Angebote (Afrikanisches Trommeln, Schnüffeldetektive, Projekt „Ackerhelden machen Schule“, Lebenslang fit bis ins hohe Alter und vieles mehr).

Der „Spagat zwischen Trotz/Aggression und dem gesunden Selbstbewusstsein“ ist ein Highlight bei den Erziehungsthemen.

Im Frühjahr und im Herbst finden wieder die Kurse zur Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen statt. Termine werden auf der Homepage veröffentlicht.

Das Katholische Forum Krefeld-Viersen geht neue Wege im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Erstmals wird es für diesen Fachbereich ein eigenständiges Programmheft geben.

Hierin sind nicht nur die gewohnten Tages-Seminar-Angebote sowie Qualifizierungen für die Zielgruppen der Tagespflegepersonen, Erzieher/innen und OGS-Mitarbeiter/innen zu finden. Jetzt werden zusätzlich Seminare und Qualifizierungen für Mitarbeiter/innen in Firmen und Betriebe angeboten. Diese sind auch als Inhouse-Schulungen buchbar. Erstmalig wird eine berufsbegleitende, 200 Unterrichtsstunden-Zusatzausbildung zur Spielpädagogik angeboten.

Neu im Programm sind Kurse zu Ersten Hilfe für Betriebshelfer sowie Berufstätige in Bildungs- und Erziehungseinrichtungen.

Die Bereiche „Kreativität, Mode, Kochen“, als auch „Sprachen“ und „Bewegung - Entspannung - Gesundheit“ sind ebenfalls prall gefüllt mit interessanten Angeboten und runden das bunte Programm ab.

Zum Einstieg referiert Christof Jauering im KBV-Haus an der Rektoratstraße 25 am Sonntag, 14. Januar, von 18.30 bis 20 Uhr in einem Vortrag über seine Auszeit im Leben, die ihn nach Südostasien führte mit dem Ziel, die Welt mit dem Herzen zu sehen. Kartenvorverkauf zehn Euro) im Katholischen Forum.

(Report Anzeigenblatt)