| 16.03 Uhr

Knistern und Knacken

Knistern und Knacken
Geschichten gibt es von vier Wanderern am Lagerfeuer.
Viersen. Die Abonnement-Reihe „Fidolino“ startet am Sonntag, 22. Oktober. Ab 15 Uhr heißt es in der Festhalle „Knistern – Knacken – Zischeln – Züngeln“. Von der Redaktion

Die Fidolino-Konzertreihe richtet sich an Kinder von vier bis sechs Jahren mit Eltern. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Das erste Konzert der neuen Saison steht unter dem Motto „Musik im Feuerschein“. Am 22. Oktober soll es in Viersens guter Stube richtig gemütlich werden. Vier Wanderer erzählen am Lagerfeuer jede Menge Geschichten rund um die Flammen und stimmen passende Lieder an. Sie berichten vom Feuer in all seinen Formen. Da gibt es die wärmende Glut bei gemütlichem Kerzenlicht oder die glitzernden Funken eines Feuerwerks. Schließlich berichten die Erzähler auch von den bedrohlich züngelnden Flammen einer Feuersbrunst.

Die passende feurige Musik stammt aus Werken von Friedrich Händel, Robert Schumann und Alexander Skrjabin. Gespielt wird auf Akkordeon, Flöte und Cajon. Sollte es den Wanderern zu heiß werden, lassen sie sich gerne vom Publikum abkühlen.

Die kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer sollen nicht nur klassische Musik hören. Sie werden die Geschichte mitgestalten durch Gesang und Tanz. Am Schluss dürfen die Kinder die Bühne stürmen. Dann können sie die Musiker und ihre Instrumente aus der Nähe kennenlernen.

Abonnementkarten kosten 17,50 Euro. Einzelkarten gibt es für 5,50 Euro. Die Karten werden an der Tageskasse der Festhalle sowie im Ticketing der Stadt Viersen verkauft.

(StadtSpiegel)