| 15.02 Uhr

Kita-Streik: Stadt erstattet im August

Viersen. Viele und vor allem berufstätige Eltern werden den wochenlangen Streik in den Kindertages- und OGS-Einrichtungen noch lebhaft in Erinnerung haben. Jetzt gibt es eine gute Nachricht: „Im August lösen wir die Zusage des Rates ein“, kündigt Beigeordneter Dr. Schrömbges die Rückerstattung der Elternbeiträge an. Im Viersener Stadtgebiet betroffen waren neun Kindertageseinrichtungen, fünf OGS-Einrichtungen und eine Gruppe im Betreuungsangebot „Schule von 8-1“. Dabei geht es um insgesamt 485 Fälle und die Erstattung von Beiträgen mit einem Gesamtvolumen von 47.597,50 Euro. Ein Anspruch auf Erstattung der Elternbeiträge besteht nicht, dennoch hatte der Jugendhilfeausschuss der Stadt Viersen in seiner Sitzung am 1. Juni eine freiwillige Erstattung empfohlen. Soweit die betroffenen Kinder weiterhin die Einrichtung besuchen, erfolgt die Erstattung im Rahmen der Verrechnung mit dem Beitrag für den Monat August. In den übrigen Fällen wird der Beitrag auf das Konto der Eltern gezahlt. Von Sandra Geller
(Report Anzeigenblatt)