| 09.51 Uhr

Jetzt geht es an das Buch

Viersen. Am Dienstag, 23. Juni, startet der Sommer-Lese-Club der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek Viersen. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren können sich unter dem Motto „Freiflug in die Fantasie“ in der Viersener Stadtbibliothek, der Familienbibliothek Dülken, der Zweigstelle Süchteln oder im Internet unter www.sommerleseclub.de als Clubmitglieder eintragen lassen und Bücher aus einem eigens für Clubmitglieder reservierten Buchbestand ausleihen. Dafür hat die Stadtbibliothek 200 brandaktuelle Bücher angeschafft. Von der Redaktion

Und so funktioniert der Sommer-Lese-Club: Während der Sommerferien lesen die Kinder und Jugendlichen von der Stadtbibliothek vorgeschlagene Bücher. Alle Teilnehmer erhalten einen Clubausweis und ein Lese-Logbuch, in das die Titel der gelesenen Bücher eingetragen werden. Schummeln geht dabei nicht. Denn jedes Mal, wenn jemand seine Bücher abgibt, wird nach dem Inhalt gefragt. Mindestens drei Bücher sollten die Kinder und Jugendlichen in den Ferien schaffen – dann gibt es als Belohnung ein Zertifikat, das die Teilnahme bescheinigt.

Übrigens: Das Lesevergnügen im Sommer-Lese-Club ist kostenlos, da Kinder und Jugendliche, die noch keinen Leseausweis haben, einen kostenlosen Leseausweis für die Dauer der Aktion erhalten.

Zum Abschluss des Sommer-Lese-Clubs wird gefeiert. Am Freitag, dem 28. August 2015, startet um 17.00 Uhr ein großes Abschlussfest mit der Büchershow „Tolles Buch!“ mit vielen Überraschungen und Übergabe der Zertifikate in der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek am Rathausmarkt in Viersen.

(Report Anzeigenblatt)