| 15.52 Uhr

Immer mehr Viersener

Viersen. Die Einwohnerzahl der Stadt Viersen ist von 75.678 am Monatsanfang um 148 auf 75.826 am Monatsende gewachsen. Im Vergleich zum Jahresbeginn wohnen 755 Menschen mehr in der Kreisstadt. Der Zuwachs im August ergab sich auf einem Wanderungsplus von 161 und einem Geburtendefizit von 13 Personen. Von der Redaktion

Im Detail: 49 Geburten, 507 Zuzüge und 19 Zugänge aus Statusänderungen und Registerbereinigungen standen 62 Sterbefälle, 207 Fortzüge und 68 Abgänge aus statistischen Gründen gegenüber. Umzüge innerhalb Viersens gab es 584, davon 325 innerhalb eines Stadtteils.

Die Zahlen der amtseigenen Fortschreibung der Stadt Viersen sind vorläufig. Geringe Veränderungen können sich noch durch die amtliche Fortschreibung des Landesamtes Information und Technik (IT.NRW) ergeben.

(Report Anzeigenblatt)