| 11.40 Uhr

Sabine Anemüller
"Ich hatte mit einem knapperen Ergebnis gerechnet"

So lief der Wahlabend in Viersen
So lief der Wahlabend in Viersen FOTO: Andreas Baum
Viersen. Sabine Anemüller (52) wird am 21. Oktober das Amt des Bürgermeisters der Stadt Viersen von Günter Thönnessen übernehmen. Die SPD-Politikerin erreichte einen Stimmenanteil von 62,1 Prozent. Sie hatte bereits im ersten Wahlgang am 13. September 2015 das beste Ergebnis erzielt. Sie setzte sich damit gegen Dr. Paul Schrömbges (62) durch. Der CDU-Politiker und Erste Beigeordnete der Stadt Viersen kam auf 37,9 Prozent. 

Auf Anemüller entfielen nach dem vorläufigen Endergebnis 12.361 Stimmen, auf Schrömbges 7.558. Die Wahlbeteiligung lag bei 32,1 Prozent. Das Ergebnis der Wahl muss noch vom Wahlausschuss bestätigt werden, der am Montag, 28. September 2015, um 17 Uhr im Forum am Rathausmarkt tagt. Die Sitzung ist öffentlich.

Klicken Sie sich hier durch die Bilderstrecke zum Wahlabend im Stadthaus.