| 15.46 Uhr

Hoffnung in den neuen Investor

Hoffnung in den neuen Investor
Für den Rathausmarkt hat der neue Eigentümer Armin Hinz neue Pläne und möchte investieren. FOTO: Claudia Ohmer
Viersen. Der Rathausmarkt in Viersen hat mit Armin Hinz einen neuen Eigentümer und Investor gefunden. Der Werbering Viersen aktiv hofft nun, dass der Standort wieder attraktiver wird. Von der Redaktion

„Wir freuen uns, dass diesmal der Eigentümerwechsel nicht an eine Investmentgesellschaft in Übersee erfolgt ist“, sagt Jo Classen, Vorsitzender des Werberings Viersen aktiv.

Bei den Eigentümerwechseln in den vergangenen Jahren ist nie ein Investor ernsthaft in ein neues Konzept für den Rathausmarkt eingestiegen. Classen: „Anscheinend ging es immer nur darum, entweder einen schnellen Euro zu machen oder vielleicht sogar nur ein Abschreibeobjekt in den Büchern zu führen.“ Das hilft nach Meinung des Werberings Viersen aktiv dem örtlichen Einzelhandel in keinster Weise. Hubert Rettler, Vorstands-mitglied des Werberings und Mieter im Rathausmarkt: „Bis jetzt hatten wir noch keinen Eigentümer, der schon bei der ersten Vorstellung eine mehrere Millionen große Investition angekündigt hat.“

Gerade das aber sei dringend erforderlich, meint der Vorstand des Werberings. Der Leerstand könne nur behoben werden, wenn man möglichen Mietern ein Konzept anbieten kann das die Attraktivität des Rathausmarktes steigert.

Der Werbering freut sich auf die konkreten Pläne, die Hinz nach dem Besitzübergang vorlegen möchte. „Wir sind gerne bereit, ein realistisches Konzept zu unterstützen und bieten unsere Zusammenarbeit an“, sagt Jo Classen. Hubert Rettler ergänzt: „Wir kennen den Einzelhandel in Viersen und wissen, wo der Schuh drückt. Wenn der Rathausmarkt mit dem neuen Eigentümer zu neuem Leben erwachen könnte, dann werden wir dies gerne unterstützen und freuen uns schon auf das erste Gespräch.“ Bürgermeisterin Sabine Anemüller sieht im Verkauf des Rathausmarktes ebenfalls ein positives Zeichen für die Entwicklung des Einkaufszentrums und damit der Viersener Innenstadt. Insbesondere nach den Erfahrungen mit Finanzinvestmentgesellschaften in den vergangenen Jahren freue es sie sehr, dass nun „ein Mensch, der hinter seinen Ideen steht“, das Heft in die Hand genommen habe.

Armin Hinz sei bereits mit einem Teil seines Teams zu Gast im Stadthaus gewesen und habe seine Vorstellungen skizziert. Auch zurzeit im Rathausmarkt aktive Einzelhändler hätten den Eigentümerwechsel in ersten Stellungnahmen als guten und richtigen Schritt eingeordnet. „Es kann nur besser werden“, sagte Anemüller.

(Report Anzeigenblatt)