| 09.54 Uhr

Tatverdächtige flüchtig
Hausbewohner vereitelt Einbruch

Viersen. In der Nacht zum heutigen Mittwoch, gegen 0.30 Uhr, bemerkte Bewohner eines Einfamilienhauses am Limburgweg in Viersen, wie zwei unbekannte Männer versuchten, in das Haus einzubrechen. Von der Redaktion

Als er im Wohnzimmer das Licht einschaltete, sah er gerade noch zwei Männer, die sich an seiner Terrassentür zu schaffen machten. Als die Tatverdächtigen den Hausherrn bemerkten, flüchteten sie in Richtung Bahngleise. Ihr Hebelwerkzeug ließen sie am Tatort zurück.

Der Zeuge gab folgende Beschreibung ab: Einer der Täter war 1,60 bis 1,70 Meter groß und korpulent. Er hatte ein rundes Gesicht, trug eine Brille und eine türkisfarbene Sommerjacke mit Kapuze. Beim zweiten Täter war eine konkrete Beschreibung nicht möglich, die Person war aber vermutlich sehr jung. 

Nachbarn, oder sonstige Zeugen, die zur Tatzeit oder auch schon im Vorfeld verdächtige Personen im Bereich Limburgweg gesehen haben, melden sich bitte unter der Rufnummer 02162/ 377-0 beim Kriminalkommissariat 2. 

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige