| 09.12 Uhr

Hamburger wirft mit Bierflasche

Viersen. In der Nacht von Montag zu Dienstag, um 1.10 Uhr, beobachtete ein Fußgänger von McDonald’s an der Freiheitsstraße aus, wie ein Mann auf der gegenüberliegenden Straßenseite eine Bierflasche gegen eine Fensterscheibe eines Geschäftes an der Viktoriastraße schleuderte. Der Zeuge informierte sofort die Polizei, die aufgrund seiner Beschreibung den mutmaßlichen Flaschenwerfer nach einer kurzen Joggingeinlage festhalten konnte. Von der Redaktion

Bei einer Nachschau am Geschäft stellten die Beamten dann fest, dass zwei große Scheiben zerstört waren. Warum der Tatverdächtige, ein 31-jähriger Hamburger, die Sachbeschädigung beging, konnte er nur unzureichend mit seiner Alkoholisierung erklären, ein Alkoholtest ergab einen relativ niedrigen Wert von knapp über 0,5 Promille. Der Sachschaden dürfte im unteren vierstelligen Eurobereich liegen. Er sieht sich jetzt mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung und entsprechenden Regressforderungen konfrontiert.

(Report Anzeigenblatt)