| 10.03 Uhr

Geldautomat in Dülken: Versuchte Sprengung

Dülken. In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch versuchten Unbekannte, nach ersten Feststellungen vergeblich, an das Geld in einem Geldautomaten einer Bankfiliale an der Venloer Straße zu gelangen. Am 17. Februar, um 2.40 Uhr, drangen drei maskierte Männer in den unverschlossenen Vorraum der Bank ein. Sie versuchten den Automaten mittels Gaseinleitung zu sprengen. Zu einer Sprengung kam es jedoch nicht, die Tatverdächtigen brachen ihr Vorhaben ab und entfernten sich vermutlich mit einem dunklen Audi Kombi mit dem Kennzeichenfragment VIE-ML ??? über die Viersener Straße in Richtung Autobahn A61. Am Automaten selbst verursachten sie lediglich ein Loch und hebelten die Geräteblende ein Stück auf. Hinweise an 02162/ 3770. Von der Redaktion
(Report Anzeigenblatt)