| 14.55 Uhr

Motiv Spielsucht
Gaststätteneinbrüche in Dülken geklärt

Dülken. Ein 25-jähriger Dülkener hat gestanden, in zwei Gaststätten in Dülken eingebrochen zu sein. Er erbeutete Mobiltelefone und Bargeld. Der vorbestrafte Mann gab als Motiv seine Spielsucht an. Von der Redaktion

In einem Fall hatte er als Gast das Lokal besucht und sich darin einschließen lassen. Während der noch anwesende Wirt in den Räumen schlief, erbeutete der Dülkener zwei Mobiltelefone und zwei Geldbörsen mit Bargeld. Hinweise des Gaststätteninhabers führten die Kripo zu dem 25-Jährigen, der nach anfänglichem Leugnen ein Geständnis ablegte und auch den vollendeten Einbruch in eine weitere Gaststätte in Dülken Anfang Dezember gestand. Hier hatte er einen ungesicherten Zugang genutzt, um in den Schankraum zu gelangen.