| 16.52 Uhr

Gala-Auftakt der Jrön-Wetten

Gala-Auftakt der Jrön-Wetten
„De Boore“ setzten zum Schluss der Sitzung der „Jrön-Wette Jonges“ noch einmal ein Ausrufezeichen. FOTO: Werner Jungblut
Viersen. Die Karnevalsgesellschaft „Jrön-Wette Jonges“ startete am Wochenende ihren Saalkarneval in Viersen. Besonders der Auftritt von Eigengewächs Marina Willems als Stewardess Marina sorgte für eine tolle Stimmung im ausverkauften evangelischen Gemeindehaus. Von der Redaktion

Mit den Erlebnissen auf ihren Flügen begeisterte Stewardess Marina das Publikum und bezog dieses immer wieder in ihren Vortrag ein. Den Abend im Gemeindehaus verpasste auch nicht Viersens Prinzenpaar Edi I. und Dani II. mit großem Gefolge und Prinzengarde. Bei seinem Bühnenauftritt wurde Prinz Edi I. dann von seiner Begleitung überrascht. Diese hatte durch Markus Steinhäuser ein Schwert anfertigen lassen, das bei den zukünftigen Auftritten eine „gewichtige Rolle” spielt. Jetzt hat der Prinz – wie selbst gewünscht – auch ein Schwert. Und noch eine Viersener Eigenart gab es. Mit Frank Schiffers wurde ein „stadtbekannter Karnevalist” und Borussenfan zum neuen Ehrensenator ernannt. Die ausführliche Laudatio hielt Vorgänger Christoph Hölters. Im weiteren Programm hielten Martin Schopps als närrischer Lehrer, Klaus & Willi, die 3 Colonias und die stolze Garde der „Blaue Jungs” aus Köln die Stimmung hoch. Für einen glanzvollen Schlusspunkt sorgten „De Boore”, die demPublikum auch zu später Stunde noch so richtig einheizten.

(StadtSpiegel)