| 15.49 Uhr

Freitag schlägt die große Stunde

Freitag schlägt die große Stunde
Senatspräsident Frank Schiffers (rechts) und Kanzler Dirk Mangold stellten Viersens neues Prinzenpaar Ute I. und Thilo I. (Ditges) der Viersener Öffentlichkeit vor. FOTO: Werner Jungblut
Viersen. Viersens Prinzenpaar Thilo I. und Ute I. übernehmen am Freitag die Regentschaft über die Narrenschar in der Kreisstadt. Von Werner Jungblut

Die Stimmung steigt und mit ihr auch die Anspannung vor dem großen Auftritt. In Viersens „guter Stube“ Festhalle werden rund 800 närrische Untertanen aus nah und fern das neue Prinzenpaar der Narrenherrlichkeit Viersen begrüßen. „Der Einzug in die Festhalle wird für euch ein unvergessliches Erlebnis werden“, versprechen Senatspräsident Frank Schiffers und Kanzler Dirk Mangold dem designierten Prinzenpaar Ute und Thilo Ditges. Und sie müssen es wissen, denn beide waren schon mal Prinz und haben das Gänsehaut-Feeling miterlebt.

Doch wer ist das neue Prinzenpaar?

Prinzessin Ute wurde in Korschenbroich geboren und erlernte hier bei Hintzen den Beruf der Schneiderin. Über Fachabitur ging es zur Ausbildung als Bekleidungstechnikerin. Da ist es kein Wunder, dass sie ihr Ornat selbst entworfen hat. Und Erfahrung hat sie darin. Seit 1994 ist sie bei Hintzen in Beratung und Verkauf tätig und hat in dieser Zeit schon so manchen Prinzen vermessen. „Mein Outfit wird Rot und Weiß aber dennoch anders sein“, verriet sie bei der Vorstellung am 11.11. Karnevalistisch war sie lange Jahre als Mariechen bei der KG Botterblom in Giesenkirchen aktiv. Seit 2014 gehört sie zu den Dreistadtmöhnen Abteilung Alt-Viersen.

Prinz Thilo hat Karneval im Blut. Der 68er ist in Süchteln geboren, ging im Rahser zur Schule und lernte im elterlichen Unternehmen Siebdruck Ditges. Karneval hat ihm von Kind auf Spaß gemacht. Er war ein echter Verkleidungsnarr. Über Vater Walter, der mit seiner Ingrid 1994 Prinzenpaar war, kam er zur Hoseria. Im Elferrat der Narrenherrlichkeit Viersen war er zunächst Fahrer, dann offizielles Mitglied und von 2011 bis 2015 erster Vorsitzender. Tilo ist ein „Wandergesell“ vor dem Herrn. Mit seinem Boot geht er oft auf Fahrt, er wollte sogar einmal auf Weltreise gehen. Als Inhaber diverser Schiffspatente wird er seinen „Prinzenkahn“ sicher durch die Session schippern.

Beide haben am 07.07. 2007 „Ja“ gesagt und freuen sich nun auf ihr Prinzenspiel. 11 Jahre verheiratet, dazu 5x11 Jahre Elferrat waren gute Anlässe für das Prinzenspiel in der Session 2018/2019.

Der Festausschuss Viersener Karneval hat für die Proklamation am Freitag, 16. November, ein interessantes und würdiges Rahmenprogramm organisiert. Im Mittelpunkt natürlich der fulminante Einmarsch des Prinzenpaares und deren Proklamation durch Bürgermeisterin Sabine Anemüller. Mit Überraschungen kommt sicherlich auch die Prinzengarde daher. 3x11 Gardisten stehen in der Session für die Begleitung bereit. Und es gibt einen neuen Gardetanz. In der Ankündigung des Festausschusses ebenfalls dabei das Heddemer Dreigestirn, Die Mennekrather, Hedwig Siebrichs, die Funkengarde Erkelenz, Peter Kercher mit Dolly und noch einige Überraschungen mehr.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige