| 12.19 Uhr

Erinnerung wach halten

Süchteln. m 15. November findet um 19 Uhr in der Kapelle des Süchtelner St. Irmgardis-Krankenhauses ein Gedenkgottesdienst für die seit vergangenem Jahr im Krankenhaus verstorbenen Patienten statt. Von Yvonne Simeonidis

„Für viele Familien und Freunde ist es wichtig, einen Moment innezuhalten und Raum für ihre Trauer und ihren Schmerz zu haben – ganz unabhängig von ihrer religiösen Zugehörigkeit“, weiß Hans-Jürgen Paulus, der sich als Pastoralreferent um die Seelsorge im Süchtelner Krankenhaus kümmert. Gemeinsam mit weiteren Krankenhaus-Mitarbeitern und der Süchtelner Pfarrgemeinde St. Clemens wurde dieser Gedenkgottesdienst im November 2009 erstmals durchgeführt. Der Gottesdienst ist für alle, die einen Verlust erlitten haben, unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit.

(StadtSpiegel)