| 09.22 Uhr

Die Schlacht der Poesie

Die Schlacht der Poesie
Jonas Jahn ist angesagter Poetry-Slammer aus Mönchengladbach. Er verfasst Kurzgeschichten, längere Erzählungen, Slam-Prosa, Glossen und Vortrags-Lyrik. FOTO: Mölleken
Wissen Sie was "Poetry Slam" ist? Eine Poesieschlacht, bei dem "Poetry Slammer", also die Autoren, ihre selbst geschriebenen Texte auf der Bühne vor Publikum vortragen. Der moderne Dichterwettstreit hat sich seit den Von der Redaktion

80er-Jahren weltweit erfolgreich verbreitet.

Auch in Viersen können Jugendliche

ihre Texte beim 6. Poetry Slam

präsentieren.

Viersen (red)

. Viele Jugendliche schreiben Texte oder Gedichte, aber keiner kennt sie. "Listen to me!" heißt es deshalb wieder beim 6. Poetry Slam der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek am Rathausmarkt 1b in Viersen. Am Freitag, 1. Dezember, 20 Uhr, tragen Jugendliche kurze selbst geschriebene Texte vor, die nicht länger als fünf Minuten dauern dürfen.

Doch schon vorher, genauer gesagt am Samstag, 18., und Samstag, 25. November bereitet der Profi-Slammer Jonas Jahn interessierte Jugendliche auf den literarischen Wettstreit vor. Dazu veranstaltet er zwei zusammenhängende Workshops, die jeweils von 11 bis 14 Uhr laufen. Und das Beste daran: Die Veranstaltung ist komplett kostenlos. Jonas Jahn, 1976 in Oberhausen geboren, studierte von 1996 bis 2004 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Germanistik und Soziologie. Nach seinem Magisterabschluss zog er nach Mönchengladbach, wo er als freier Autor, Bühnen-Poet und Workshop-Leiter lebt.

Weitere Infos unter 02162/ 101511 in der Stadtbibliothek Viersen.

(StadtSpiegel)