| 15.12 Uhr

Daumen drücken für den Bezirkskönig

Daumen drücken für den Bezirkskönig
Beim Bezirksschützenfest im Rahser gab es gute Stimmung, nicht nur zu den Zügen und Paraden. FOTO: Jungblut
Viersen (wj). Am vergangenen Augustwochenende beendete der Bezirksverband Viersen-Mitte die Schützenfestsaison 2016. Doch der Bezirkskönig tritt auch beim Vogelschuss des Bundesfestes kommendes Wochenende an. Von Werner Jungblut

Beim Bezirksschützenfest im Rahser stand Bezirksschützenkönig Hermann-Josef Peiffer im Mittelpunkt. Sein letztes Schützenfest als Bezirkskönig bestritt er mit Königin Sigrid und den Minsterpaaren Daniel Schmitz mit Sarah sowie Andi Peiffer mit Sandra. Es war ein krönender Abschluss bei schönstem Sonnenschein.

Aber Hermann-Josef Peiffer möchte mehr. Am kommenden Wochenende findet in Werlt das Bundesfest statt. Im Rahmen dieses Festes mit Beteiligung von Bruderschaftlern aus ganz Deutschland werden auch die Diözesankönige und der Bundesschützenkönig ermittelt. Und hier will Hermann-Josef Peiffer noch einmal seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Die Schießwettbewerbe finden am Samstag statt.

Damit eventuell die neue Majestät aus Viersen kommt, heißt es für alle Schützen Daumen drücken.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige