| 14.32 Uhr

Brandstiftungen: Serie hält an

Süchteln. Die Serie von Brandstiftungen in Süchteln reißt nicht ab. Am Montag, kurz vor 19 Uhr, brannte es in einer Pumpstation auf der Feldstraße. Es entstand erheblicher Sachschaden. Nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei dürfte es sich um eine Brandstiftung handeln, die sich lautstark in einer Art Explosion geäußert hat. Der oder die Täter sind vermutlich von der Rückseite des Gebäudes in den Versorgungstrakt gelangt. Die genaueren Umstände werden noch untersucht. Hier zündeten er oder sie im Betriebsraum die Stromversorgungsleitungen an. Das Feuer wurde durch eine automatisch generierte Meldung zu einer Betriebsstörung durch einen Bereitschaftsbeamten des Betreibers entdeckt. Von der Redaktion

Die Kripo geht von einem Tatzusammenhang mit den in den letzten Wochen gemeldeten Bränden in Süchteln aus.

Die Ermittler bitten um Hinweise unter der Rufnummer 02162/ 377–0. Wer hat z.B. auf dem Weg zur abgelegenen Pumpstation am Montag, vor 19.30 Uhr, verdächtige Beobachtungen gemacht?

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige