| 16.42 Uhr

Bahnhofsausgang gesperrt

Viersen. Die Stadt Viersen musste am Mittwoch, 25. Juni, einen Teil des Weges am Ausgang des Bahnhofstunnels in Richtung Stadtpark Robend sperren. Nach ersten Erkenntnissen haben Unbekannte Schottersteine auf das Glasdach geworden, was zu Beschädigungen der Scheiben führte. Ein von der Stadt hinzugezogener Fachmann stellte jetzt fest, dass das Vordach nicht mehr verkehrssicher ist, da größere Splitter oder ganze Scheiben herabfallen könnten. Von der Redaktion

Da insbesondere vor dem Hintergrund der Baustelle Bahnhofsplatz der Zugang nicht komplett gesperrt werden kann, wurden an den Seiten Möglichkeiten gelassen, die Stelle zu passieren. Die Stadt Viersen bittet um Verständnis für die Einschränkungen, die sich durch die Sperrung und bei den anstehenden Reparaturarbeiten ergeben.

(StadtSpiegel)