| 14.32 Uhr

Bürgersprechstunde

Viersen. Der ehemalige Ratsherr Jochen Häntsch wird ab sofort wieder seine ehrenamtliche Beratungstätigkeit aufnehmen. Am Dienstag ,14. März, findet die erste Sprechstunde von 10 bis 12 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte Viersen an der Petersstraße 40 statt. Dann können sich alle Viersener, die Probleme mit Behörden und Institutionen haben, an Jochen Häntsch wenden. Das Angebot ist kostenlos. Von Claudia Ohmer

Jochen Häntsch, der durch sein jahrzehntelanges Wirken als Kommunalpolitiker über große Erfahrung verfügt und viele Verbindungen hat, konnte in den zurückliegenden Jahren vielen Rat- und Hilfesuchenden helfen. „Ich weiß, wann, wie, wo und mit wem man über ein Problem sprechen muss. Dabei geht es nicht darum, mit den Behörden, Institutionen und Unternehmen Streit zu suchen. Vielmehr kann man durch sachliches und konsequentes Verhandeln und Vermitteln in der Regel mehr erreichen“, sagt Häntsch.

(StadtSpiegel)