| 15.52 Uhr

Bücherschrank restauriert

Bücherschrank restauriert
Norbert und Marlene Lennartz, Bürgermeisterin Sabine Anemüller, Jürgen Cleven (Volksbank Viersen) und Markus Kampe (Stadt Viersen) mit dem restaurierten Bücherschrank. FOTO: Volksbank
Viersen. Mit Unterstützung der Volksbank Viersen wurde in der vergangenen Woche der Bücherschrank im Lyzeumsgarten wieder eröffnet. Von der Redaktion

Im September 2018 brannte die englische Telefonzelle, die im Lyzeumsgarten hinter der Viersener Festhalle seit Jahren als Bücherschrank für Begeisterung sorgt, komplett aus. Brandstifter hatten ganze Arbeit geleistet. Als die Artikel über die Zerstörung in der Presse veröffentlicht wurden und zur Hilfe für einen Wiederaufbau aufgerufen wurde, bot die Volksbank Viersen umgehend ihre Unterstützung an. Nach knapp zweimonatiger Restaurierung konnte die Telefonzelle wieder offiziell als Bücherschrank in Betrieb genommen werden. In Originalfarbe, mit neuen Gläsern und einem neuen Regal aus Metall steht sie wieder an ihrem alten Ort. Die ersten Leseratten konnten sich schon bedienen. "Der Lyzeumsgarten ist damit wieder um ein Stück schöner geworden. Ohne den Bücherschrank würde etwas fehlen", betonte Jürgen Cleven, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Viersen.

(StadtSpiegel)