Alle Viersen-Artikel vom 9. März 2018

Wälder freigegeben

Die Stadt Viersen hat am vergangenen Dienstag die Sperre des Waldes im Bereich Hoher Busch und Süchtelner Höhen weitgehend aufgehoben. Die Wege sind kontrolliert. Stadtförster Rainer Kammann weist allerdings ausdrücklich darauf hin, dass im Wald jederzeit beispielsweise Äste abbrechen können. Auch sind Bereiche abseits der Wege grundsätzlich aufgrund der natürlichen Geschehnisse unsicher. Er rät dazu, die Wege auch dort, wo es gestattet ist, nicht zu verlassen. Ausgenommen von der Freigabe sind ein Bereich an der Peter-Stern-Allee und ein Bereich am Heiligenberg. Hier muss noch weiter gearbeitet werden. Diese Bereiche sind gesondert abgesperrt. Ebenfalls noch nicht freigegeben ist der Plenzenbusch. Hier sind die Aufräumarbeiten noch im Gange. Die Zugänge in dieses Gebiet sind entsprechend gesichert. mehr

„das käffchen“ feiert

Sechs Jahre Integrationsunternehmen im Kreis Viersen, sechs Jahre "das käffchen" Am Steinkreis – "Das muss gefeiert werden", meint die neue Caféleiterin Petra Zachau-Jansen. Und das wird es mit einer Geburtstagswoche von Dienstag, 13., bis Sonntag, 18. März. In diesem Zeitraum steht die Zahl Sechs im Mittelpunkt, erklärt Petra Zachau-Jansen: "An jedem Tag wird beim Bezahlen gewürfelt. Bei der Zahl Sechs erhält der Gast einen Gutschein in halber Höhe der Rechnung." Am Samstag, 17. März, lockt von 9 bis 12 Uhr das Geburtstagsfrühstück. Für 15 Euro gibt es käffchen-Leckereien so viel man mag. Reservierungen werden unter 02162/ 1026 897 oder per E-Mail unter e-mail@kaeffchen-viersen.de entgegengenommen. Weitere Informationen sowie Öffnungszeiten, Anfahrt und alles Weitere findet man online unter www.kaeffchen-viersen.de oder auf der käffchen-Facebookseite www.facebook.com/kaeffchenviersen. mehr