| 15.34 Uhr

Beispielhafte Unterstützung für Flüchtlinge
Am Ransberg werden keine Sachspenden mehr angenommen

Viersen. Eine wahre Flut von Sachspenden hat die Stadt Viersen überrollt, nachdem bekannt
geworden war, dass kurzfristig 150 Asylsuchende in der Sporthalle am Ransberg
untergebracht werden mussten.
Von der Redaktion

Der Bedarf der Flüchtlinge ist inzwischen gedeckt, die Sammelcontainer sind gefüllt, sodass am Ransberg keine Sachspenden mehr entgegengenommen werden können. Die Stadt Viersen bedankt sich bei allen, die durch ihr Engagement und ihre Großherzigkeit dazu beigetragen haben, die schwierige Situation der Asylsuchenden zu verbessern.

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige